Freitag, 27. Mai 2011

Fies.

Ja, ich finde einfach kein anderes Wort für meine Luusmüüs derzeit. Sie sind einfach fies. Sie wollen abends nicht ins Bett und am Morgen auch nicht länger schlafen. Seit ca. 3 Wochen stehe ich am Morgen mit den Kindern auf und gehe spätabends mit ihnen ins Bett. Ohne Pause. 0 Freizeit. 0 Abstand.
Es ist anstrengend, denn ich brauche abends einfach meine 2-3 Stunden "kinderlos" um Energie für den darauffolgenden Tag tanken zu können. Zurzeit ist das aber unmöglich. Wieder eine neue Phase und das schönste an den Phasen ist ja, dass sie vorbeigehen. Ich hoffe also zuversichtlich auf bessere Zeiten :-)

Da ich ja eigentlich abends, nachdem die Kinder im Bett sind, arbeite, bin ich die letzten Wochen mit meinen Projekten kaum vorwärts gekommen. DAS ist ziemlich unbefriedigend. Aber wie gesagt, es ist nur eine Phase ;-)

Dank meinen zwei freien - auch wenn kurzen - Nachmittagen und meinem Nähkursabend, sind doch einige Dinge entstanden:


Eine Top-Hosen-Kombi. Die gekauften Tops habe ich mit Designerstoff aufgepeppt. Dabei habe ich meine neuen Accessoires für meinen Maschinenpark ausprobiert (Kräuselführung für die Ovi und Ruffler für die Nähma). Waren bestimmt nicht die letzten, finde die Länge einfach super praktisch (bei der grossen Luusmuus hatte ich zwar nicht mehr genug Stoff :-/ ).
Die Hose ist aus Seersucker und ist bereits zu einem Lieblingsstück geworden! Gerade bei diesen Temperaturen ist sie einfach super. Luftig und leicht. Und trotzdem sind die Beine bedenkt und vom Wind geschützt. Davon werde ich noch einige nachnähen, vielleicht auch mal aus anderem Stoff oder anderem Beinabschluss.



Tja, und manchmal passiert's einfach. Seit ich nicht mehr arbeite, sind mir Daten teilweise fern... So ist es mir passiert, dass ich zwar weiss, dass eine liebe Freundin am 5.5. Geburtstag hat, ich aber am 5.5. einfach nicht realisierte, dass es der 5.5. ist und somit ihren Geburtstag vergessen habe :-(  Da kam mir dieser Link gerade recht und ich habe ihr dieses kleine Täschchen genäht. Das Geschenk ist auch wenn verspätet sehr gut angekommen und ich habe nun die Erlaubnis, ihren Geburtstag auch nächstes Jahr wieder vergessen zu dürfen ;-P




Diese Woche wurde endlich auch meine Fotobella fertig. Ich habe sie an 3 Kursabenden genäht (zuhause hätte ich das nie und nimmer durchgezogen :-S ), wovon ich an einem nichts anderes gemacht habe, als Teile zugeschnitten! Phu, es ist schon ein grosses Projekt... Ich bin schon ein bisschen stolz, auch wenn mir die Stoffkombi unterdessen nicht mehr wirklich gefällt :-( Aber das eBook ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen! Die Anleitung ist super und die Tasche sehr durchdacht. Mir wurde nun einfach bestätigt, was ich ja eigentlich schon wusste: ich mag lieber schnelle und kleine Projekte :-D Der Sticki ist übrigens aus der Pimpirazzi Stickserie von Huups.



Irgendwann mal bin ich noch auf diesen Post gestossen und habe mich in den wunderschönen Stoff der Tasche verliebt! Es war echt schwierig ihn zu finden, aber schlussendlich wurde ich hier fündig und vor 2 Tagen sind 3 Meter davon im Briefkasten gelegen. Er ist sooo schön! Ob ich mich jemals trauen werde, ihn anzuschneiden?



Und zu guter Letzt waren wir heute auf dem Markt und haben wuuuunderschöne Pfingstrosen gekauft. Ich kann mich nicht daran satt sehen... Wunderschön!


Nun hoffe ich, dass dies nicht mein letzter Post vor den Ferien ist... Drückt mir die Daumen, dass die Luusmüüs mal früher zu Bett gehen.....

Gute Nacht
Nicole

Kommentare:

  1. jaaaaa....diese phasen....manchmal kann ich das wort nicht mehr hören. ;o)
    meine kleine entwickelt sich gerade zum rowdie und plagt andere kinder...dabei wurde immer eher sie geplagt. ob das so eine art rache von wunschkind ist?
    vielleicht auch nur so eine phase...
    lg ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Die Rowdie-Phase erwartet mich mit der Kleinen bestimmt auch noch :-/ Aber auch diese wird vorbei gehen. Ich hoffe, dass sich deine Kleine bald "ausgetobt" hat. Ich kenne das von Freundinnen, ist nicht immer einfach, wenn das eigene Kinder andere plagt...
    LG :-)

    AntwortenLöschen